Autographen und Buecher

 

"Die übersandten Blätter sind mir von unendlichem Werth; denn da mir die sinnliche Anschauung durchaus unentbehrlich ist, so werden mir vorzügliche Menschen durch ihre Handschrift auf eine magische Weise vergegenwärtigt."

 

Johann Wolfgang von Goethe





Traumvisionen

Aktueller Katalog - 85 Neueingänge

Antoine de Saint- Exupéry - Lola Montez - Hans Blumenberg - Clara Schumann - Heinrich Schliemann - Emil Nolde - Johann Gottfried Herder - Hoffmann von Fallersleben - August von Kotzebue - Thomas Mann - Goethe "in Seide gewebt" und "Lübeck als geistige Lebensform" ...

Haben Sie am 3. März um 11 Uhr schon etwas vor? In München lesen Anke Engelke und Devid Striesow aus den "Letters of Note" - aus Briefen berühmter Persönlichkeiten. 54 Euro Eintritt, an einem Sonntagmorgen im wunderbaren Prinzregententheater, das über 1000 Zuschauer beherbergt. Sind die Zeiten, in den wir Autographenhändlerinnen eine kleine, aber feine Randgruppe bedienten, vorüber? Hier sind unsere "Letters of Note" des Monats Februar:

„Aujourd'hui ma femme, l'horreur de la mort sans pardon“: in einem vierseitigen Manuskript skizziert Antoine de Saint-Exupéry seine von Ängsten und dem Konflikt mit seiner Frau Consuelo geprägten Traumvisionen - ein beeindruckendes Manuskript, das den Autor des "Kleinen Prinzen" von einer ganz anderen Seite zeigt. In den 85 Briefen und Manuskripte unseres neuen Kataloges geht es um "Gläubige Mätressen", "vollkommene Ehefrauen", Falschmünzer, Freimaurer und Lehrer, die nach 1945 "gefährlich durch schiere Unberechenbarkeit" erschienen. Ein kleines Panorama der europäischen Kulturgeschichte in Briefen, die man lesen, betrachten, berühren und erwerben kann.

Traumvisionen - 85 Neueingänge. Katalog 188. Tutzing, Februar 2019. 36 Seiten. 85 Nummern.

Download  Bestellung


Seltene Autographen und preiswerte Sonderangebote

In unserem Online-Shop

Hier entlang, bitte!

Wir danken dem Weltanschauungsobjekt, der Grille und vor allem Karsten Gnettner und dem Trio Nautico für die wunderbare Musik zum Video.


Nächste Messe

2. Regensburger Antiquariatstag am 9. März

Wer nicht bis an den Starnberger See reisen möchte (Besuche nach vorheriger Anmeldung sind gern gesehen), trifft uns auf vielen Antiquariatsmessen, zum Beispiel in Stuttgart oder Paris, oder auf dem Antiquariatstag in Regensburg. Dort zeigen wir eine Auswahl seltener und bemerkenswerter Autographen von Künstlern, Literaten, Musikern, Philosophen, Wissenschaftlern, Politikern und weiteren Personen von kulturhistorischer Bedeutung.

Halten Sie Ausschau nach dem "Weltanschauungsobjekt!





Adresse

  Eberhard Köstler
Autographen & Bücher oHG
Traubinger Straße 5 (Postanschrift)
Kirchenstraße 8 (Ladenanschrift)
82327 Tutzing

  +49 (0)8158 . 3658
  +49 (0)8158 . 3666

  info(at)autographs.de
vanbenthem(at)autographs.de

  www.autographs.de

Kontakt

Inhaber:
Eberhard Köstler und Dr. Barbara van Benthem

USt.-Nr.: DE 3012 10036
HRA 104084

Copyright 2016

Impressum





    

Mitglied im Verband Deutscher Antiquare e.V. und in der International League of Antiquarian Booksellers (ILAB).