Autographen und Buecher

 

"Die übersandten Blätter sind mir von unendlichem Werth; denn da mir die sinnliche Anschauung durchaus unentbehrlich ist, so werden mir vorzügliche Menschen durch ihre Handschrift auf eine magische Weise vergegenwärtigt."

 

Johann Wolfgang von Goethe





Aktueller Katalog

Stefan Zweig - Thomas Mann - Ernst Ludwig Kirchner – Iwan Turgenjew - Franz Liszt - Gaetano Donizetti - Bela Bartok - Nikolai Rimski-Korsakow - Dorothea Schlegel - Christine Lavant - Hoffmann von Fallersleben - Edgar Varèse - Adolph Menzel - Herbert Achternbusch - Gerhart Hauptmann - Wernher von Braun - Jean Cocteau - Theodor Benfey - Ernst Jünger - Mechthilde Lichnowsky …

Solch eine „Schachnovelle“ sehen wir nie wieder! Das dachten wir, als wir vor einigen Wochen die Nr. 2 von nur 50 Exemplaren der Erstausgabe von Stefan Zweigs letztem Werk per Newsletter anboten – und verkauften. Niemand weiß genau, wo diese 50 Exemplare, die kurz nach Stefan Zweigs Tod erschienen, geblieben sind. Niemand weiß, ob überhaupt alle 50 der angezeigten Exemplare ausgeliefert wurden. Die Druckgeschichte der „Schachnovelle“ ist rätselhaft.Doch welch ein Zufall: Nach unserem Newsletter-Versand verriet uns ein Kunde, er hätte auch ein Exemplar, und zwar die Nr. 44 von 50 Exemplaren mit dem Exlibris Gisella Selden-Goth, einer Freundin Stefan Zweigs. Also haben wir nun das Glück, diese absolute Seltenheit in unserem neuen Katalog ein weiteres Mal anbieten zu können: Stefan Zweigs „Schachnovelle“ in Leinen gebunden, verlegt bei Janos Peter Kramer in Buenos Aires. Sachen gibt es, die gibt’s einfach nicht.Die „Schachnovelle“ ist nicht die einzelne Rarität des aktuellen Angebots. Katalog 196 vereint Briefe, Manuskripte, Notenhandschriften und Originalgraphiken von E. L. Kirchners „Illustration zu Charles Louis Philippe Père Perdrix", einem Notenzitat Rimski-Korsakows, Turgenjews Brief über „Väter und Söhne“ bis hin zu Achternbuschs bierselige Schimpfkanonade auf Siegfried Unseld und – noch eine herrliche Rarität – der Erstausgabe von Thomas Manns „Buddenbrooks“.

Briefe - Bücher - Unikate. Katalog 196. Tutzing, Septembert 2019. 36 Seiten. 89 Nummern. Illustriert.

Download  → Bestellung


Seltene Autographen und preiswerte Sonderangebote

In unserem Online-Shop

Hier entlang, bitte!

Wir danken dem Weltanschauungsobjekt, der Grille und vor allem Karsten Gnettner und dem Trio Nautico für die wunderbare Musik zum Video.


Demnächst auf diesen

Kunst- und Antiquariatsmessen

Wer nicht bis an den Starnberger See reisen möchte (Besuche nach vorheriger Anmeldung sind gern gesehen), trifft uns auf verschiedenen Kunst- und Antiquariatsmessen, zum Beispiel in Stuttgart oder Paris, oder auf dem Antiquariatstag in Regensburg. Dort zeigen wir eine Auswahl seltener und bemerkenswerter Autographen von Künstlern, Literaten, Musikern, Philosophen, Wissenschaftlern, Politikern und weiteren Personen von kulturhistorischer Bedeutung.

Halten Sie Ausschau nach dem "Weltanschauungsobjekt!





Adresse

  Eberhard Köstler
Autographen & Bücher oHG
Traubinger Straße 5 (Postanschrift)
Kirchenstraße 8 (Ladenanschrift)
82327 Tutzing

  +49 (0)8158 . 3658
  +49 (0)8158 . 3666

  info(at)autographs.de
vanbenthem(at)autographs.de

  www.autographs.de

Kontakt

Inhaber:
Eberhard Köstler und Dr. Barbara van Benthem

USt.-Nr.: DE 3012 10036
HRA 104084

Copyright

Impressum





    

Mitglied im Verband Deutscher Antiquare e.V. und in der International League of Antiquarian Booksellers (ILAB).