Autographen und Buecher Autographen und Buecher Autographen und Buecher Autographen und Buecher


Autographen und Buecher

 

"Die übersandten Blätter sind mir von unendlichem Werth; denn da mir die sinnliche Anschauung durchaus unentbehrlich ist, so werden mir vorzügliche Menschen durch ihre Handschrift auf eine magische Weise vergegenwärtigt."

 

Johann Wolfgang von Goethe





"Ein schönes Glockengeläute"

100 Neueingänge 

"Da gibt es ein Dorf auf der andern Seite der Schlucht, über der rechts Ravello liegt, so eins von denen, die immer links liegen bleiben, von dort wünsche ich Ihnen ein schönes Glockengeläute." Wehmut nach Amalfi spricht aus dem schönen, inhaltsreichen Brief, den Walter Benjamin 1930 aus Berlin schrieb. Die Prinzregentenstraße war Benjamins letzte Adresse, bevor er sich auf der Flucht vor den Nazis in Portbou am 26./27. September 1940 das Leben nahm.

Katalog 174 mit 100 Neueingängen bietet eine Vielzahl interessanter handschriftlicher Dokumente, darunter eine eigenhändige Briefzeile von Abraham Lincoln über Georgetown, wo sein dritter Sohn auf tragische Weise verstarb, Oskar Maria Grafs "Wir sind Gefangene" mit sehr persönlicher Widmung aus Brünn, seltene Originalfotografien von Thomas und Katia Mann mit Ida Herz,  sowie Briefe, Fotos und Manuskripte von Johann Nestroy, Theodor Storm, Stefan Zweig, Wernher von Braun, Ernst Jandl ("lechts und rinks"), Peter Handke, Béla Bartók, Gottfried Benn, Ernst Bloch, und ein nahezu unbekanntes "Portrait of the artist as a young man" mit bayrischem Hüterl und Gamsbart, signiert von "Alfred Kubin, Maler aus München".

PS: Wussten Sie schon, wie man eine Hexe identifiziert? Man band den Frauen und Männern Hände und Füße zusammen, warf sie in Wasser: wer oben schwamm, konnte kein Mensch, sondern nur eine Hexe sein. Johann Hobbeling, Rat des Hochstifts Münster, gab 1643  den "befehll wegen abstellung der waßerproben" - endlich!

"Ein schönes Glockengeläute" - 100 Neueingänge. Katalog 174. Tutzing, Februar 2018. Illustriert.

→  Download  →  Katalogbestellung


10. März 2018

Regensburger Antiquariatstag

Wer nicht bis an den Starnberger See reisen möchte (Besuche nach vorheriger Anmeldung sind gern gesehen), trifft uns auf vielen Antiquariatsmessen, zum Beispiel in Stuttgart oder Frankfurt. Am 10. März stellen wir darüber hinaus zum ersten Mal auf dem Regensburger Antiquariatstag aus. Auch dort zeigen wir eine Auswahl seltener und bemerkenswerter Autographen von Künstlern, Literaten, Musikern, Philosophen, Wissenschaftlern, Politikern und weiteren Personen von kulturhistorischer Bedeutung.

Halten Sie Ausschau nach unserem "Weltanschauungsobjekt"!


Achtung! Achtung! Neuigkeiten vom Starnberger See

Die Kunst des Kompositums

Donnerstag ist ein besonderer Tag. Donnerstag ist Buchhaltungstag. Donnerstag kommt Irmi und bringt die Buchhaltungsordner in Ordnung. Nur so zeigt sich der Steuerberater bereit, die Umsatzzahlen an das Finanzamt weiterzureichen, was zumeist zu einer Steuernachzahlung führt, die einen erneuten Buchungsbeleg generiert, den Irmi an einem der nächsten Donnerstage mit allen anderen Belegen aufs Neue abheftet. Was interessiert das Finanzamt Starnberg III schon die Schönheit der Briefe und Manuskripte von Thomas Mann oder Marcel Proust, wo doch ein Bewirtungsbeleg aus der Tutzinger Filmtaverne auch ein durchaus anständiges, eigenhändig signiertes Schriftstück mit gedrucktem Briefkopf darstellt? Noch dazu vorsteuerabzugsfähig. In Deutschland muss alles seine Ordnung haben, weshalb sich Antiquare mindestens einmal pro Woche mit Umsatzsteuervorauszahlungen, Gewerbesteuerpauschalen, Differenzbesteuerungen und Sozialversicherungsabgaben herumschlagen.

Keine Idee, worum es geht?

Unter → autographen.blogspot.de gibt es Aufklärung und weitere Neuigkeiten vom Starnberger See.





Adresse

  Eberhard Köstler
Autographen & Bücher oHG
Traubinger Straße 5 (Postanschrift)
Kirchenstraße 8 (Ladenanschrift)
82327 Tutzing

  +49 (0)8158 . 3658
  +49 (0)8158 . 3666

  info(at)autographs.de
vanbenthem(at)autographs.de

  www.autographs.de

Kontakt

Inhaber:
Eberhard Köstler und Dr. Barbara van Benthem

USt.-Nr.: DE 3012 10036
HRA 104084

Copyright 2016

Impressum

Facebook . Twitter . Instagram . Blog





    

Mitglied im Verband Deutscher Antiquare e.V. und in der International League of Antiquarian Booksellers (ILAB).