Autographen und Buecher Autographen und Buecher Autographen und Buecher Autographen und Buecher


Autographen und Buecher

→  Zurück

Sonderangebote - Widmungsexemplare

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir nicht jedes Objekt im Internet abbilden, da es sich um wertvolle Unikate handelt.

Bei Interesse senden wir Ihnen gerne einen Scan zu. → E-Mail

 

 

 


Adler, Jeremy, Schriftsteller (geb. 1947).

Notes from the Correspondence. A Poem. - Zeilen aus der Korrespondenz. Ein Gedicht. Übersetzt von H. G. Adler und Franz Wurm. London, Alphabox, 1983. Kl.-4° (19 x 15,5 cm). Mit 7 Originalradierungen von Sylvia Finzi. 3 Bl., 5 Bögen, 1 Bl. Druckvermerk.  Lose Bl. in OPappkassette.   (48128)   

€ 200,–

Eins von 10 römisch nummerierten Ex. (Gesamtaufl. 45). - Text in Englisch und Deutsch. Satz und Druck: Fachhochschule Aachen, Josef Mingers. Druckvermerk von Autor und Künstlerin signiert. Mit einem zusätzlichen eigenh. Widmungsblatt von Jeremy Adler (datiert 5. Januar 1986) für seinen Mitübersetzer Franz Wurm (1926-2010).

Bestellung

 

Mit zahlreichen Signaturen

Die Charta des Internationalen P.E.N. | The charta of the international P.E.N. | Charte du P.E.N. international.

Frankfurt am Main, 1959. Fol. 22 Bll. OKart. mit Umschlag in OPp.-Schuber (dieser mit leichten Gebrauchsspuren).   (32373)   

€ 385,–

Nr. 315 einer kleinen Auflage, Impressum: "Als Gabe des Verlages Ullstein für die Teilnehmer des XXX. Kongresses des internationalen P.E.N. 1959 gedruckt im Ullsteinhaus Tempelhof, Berlin. Dieses Exemplar wurde vom Seniorchef des Hauses Ullstein [Rudolf Ullstein; 1874-1964] signiert und trägt die Nummer 315." - Vorsatzblatt mit eigenh. Widmung und U. des Schriftstellers Richard Friedenthal (1896-1979) "Max Sidow [Schriftsteller und Dramaturg; 1897-1965] in herzlicher Erinnerung an die 'gute alte Zeit' (der Literatur ...) [...]" - Darunter 35 eigenh. Unterschriften von Teilnehmern am P.E.N.-Kongress: Claire Goll, Douglas Young, Alexander von Bernus, Ilse Langner, Hans Hennecke, Gabriele Tergit, Heinz Reifenberg, Walter Meckauer, Kasimir Edschmid ("Die alte Hafenratte [...]"), Kenji Takahashi, Herbert Günther, Kojiro Gerisawa, Wieland Herzfelde, Günter Weisenborn, F. C. Weiskopf, Eric Singer, Friedrich Rasche, Rudolf Hagelstange, Werner Bock, Martha Hofmann, Hermann Kesten, Madelaine Duke, Ossip Kalenter, Egon Larsen, Stephan Hermlin und andere. - Enthält den Text der P.E.N.-Charta in 35 Sprachen in splendidem Druck.

Bestellung

 

Artmann, Hans Carl, und Bremer, Uwe.

Drakula Drakula (kyrill.). Ein transsylvanisches Abenteuer. Berlin und Meilen bei Zürich, Rainer und Magica, 1966. 4°. Mit ganzseit. Illustr. von Uwe Bremer. 34 nn. Doppelbl. OLwd.   (25423)   

€ 25,–

Erste Ausgabe; Normalausgabe ohne Orig.-Radierung. - Spindler 13.3 a. - Titel mit eigenh. Bleistiftsignatur und -widmung von Uwe Bremer.

Bestellung

 

Exemplaire truffé

Barbusse, Henri, Schriftsteller (1873-1935).

Pleureuses. (Poésies). Bibliothèque-Charpentier, 1895. 8°. 3 nn. Bl., 258 S., 1 Bl. Floral gemusterter Seideneinband mit eingeb. Original-Broschur.   (48621)   

€ 750,–

Sehr seltene Vorzugsausgabe der ersten Ausgabe des Erstlingswerkes, Nr. 4 von 10 Exemplaren der Vorzugsausgabe auf Papier de Hollande mit drei eigenhändigen Zutaten des Verfassers. - I. Vortitel mit eigenh. Widmung und U. "A M. Pierre Dauze | Amicalement et avec toute ma haute considération | Henri Barbusse." - II. Davor eingebunden: Eigenh. Brief mit U. Paris, 6. XII. 1899. 1 Seite. Doppelblatt. - An denselben: "[...] Voila le livre, la pièce manuscrite, et ... mes excuses. C'est tout pour le moment. D'ici à la fin du mois, j'espère avoir à y ajouter une bonne nouvelle [...]" - III. Nachgebunden: Eigenh. Gedichtmanuskript (36 Zeilen): "Apothéose | Ombre, musique | Mes yeux lassés du jour qui ment, | O ma sainte seule en novembre, | Vous cherchent adorablement | Dans la prière de la chambre [...]" - Pierre Dauze (1852-1913) war ein französischer Bibliophiler. - First edition of Barbusse's first work, extremely rare. Number 4 of only 10 copies of the de luxe edition on Dutch hand made paper, with autograph dedication, autograph letter and autograph poem bound in. Silk binding with orig. wrappers bound in. - In perfect condition. - Talvart-P. I, 239.

Bestellung

 

Becker, Jurek, Schriftsteller (1937-1997).

Bronsteins Kinder. Roman. (Frankfurt), Suhrkamp, (1986). 8°. 302 Seiten, 1 Blatt. OLwd. mit Schutzumschlag.   (49925)   

€ 35,–

Erste Ausgabe in Westdeutschland, vom Autor signiert und datiert.

Bestellung

 

Mit Widmung an die "Buschis"

Benn, Gottfried, Schriftsteller (1886-1956).

Kunst und Macht. Stuttgart und Berlin, DVA, 1934. 8°. 171 S., 2 Bl. OLwd. mit rotem Kopfschnitt (minimal fleckig).   (49900)   

€ 2.400,–

Erste Ausgabe. - Lohner-Z. 2.69. Raabe-H. 24.21. - Vorsatzblatt mit eigenh. Widmung und U. des Verfassers "Else C. Kraus, | Alice Schuster | Gruss u. Freundschaft | von | Gottfried Benn. | 24. X. 34." Benn war mit den "Buschis", der Pianistiin Else C. Kraus (1890-1979; sie verlor 1934 ihr Berliner Lehramt) ebenso wie mit ihrer Lebensgefährtin, der Sängerin Alice Schuster befreundet (vgl. Hof 41 und 299). Beide, "unabhängige und noble Künstlerinnen" (Rübe 283) und Unterstützerinnen Schönbergs, wohnten später in "Haus Wylerberg" im deutsch-niederländischgen Grenzgebiet. - Vorsätze minimal fleckig.

Bestellung

 

Bergengruen, Werner, Schriftsteller (1892-1964).

Hubertusnacht. Olten, Vereinigung Oltner Bücherfreunde, 1957. 8°. 55 S., 1 Bl. Orig.-Edelpappband.   (14805)   

€ 48,–

74. Publikation der Vereinigung Oltner Bücherfreunde. - Erste Ausgabe - Wilpert-G. 113. - Eins von 427 Ex. (Gesamtaufl.: 580). - Titelblatt mit eigenh. Widmung und U. "Für Fanny mit herzlicher Gratulation zum 4. Juli 1957 | Werner". - Vortitel mit Namensdruck. - Gut erhalten.

Bestellung

 

Bertram, Ernst, Schriftsteller (1884-1957).

Nardone. Aus der Saga Meister Nardos. Eine Gedenkmusik für 1952. Donauwörth, Auer, 1951. 8°. 248 S., 3 Bl. OHlwd.   (33983)   

€ 80,–

Erste Ausgabe. - Mit sechszeiliger handschriftlicher Widmung des Verfassers an eine Buchhändlerin auf Vorsatz und einem vierzeiligen handschriftlichen Spruch "..." auf Vortitel. - Als Privatdruck in 1000 Exemplaren erschienen. - Wilpert-G. 55. - Papier gebräunt.

Bestellung

 

An Paul Alverdes

Bertram, Ernst, Schriftsteller und Germanist (1884-1957).

Schwarze Sonette. Auswahl. [Privatdruck]. Ohne Verlag, Winter 1938/39. 8°. 20 S. OHlwd.   (42543)   

€ 100,–

Erste Ausgabe. - Vorsatzblatt mit eigenh. Widmung und U. des Verfassers "Paul Alverdes in München freundschaftlich dankbar | Köln, Frühlingsanfang 1949 | Ernst Bertram || 'Trotzdem' ist das heiligste Wort. Hrabanus. || Geschrieben Hernst 1938 bis März 1939 | Köln / München." - Privatdruck "Mit Genehmigung des Insel-Verlags in Leipzig." - Papierbedingt gebräunt. - Wilpert-G. 38.

Bestellung

 

Bertram, Ernst, Schriftsteller und Germanist (1884-1957).

Patenkinderbuch. Wiesbaden, Insel, 1949. 8°. 119 S. OPp. mit leicht lädiertem Schutzumschlag.   (33984)   

€ 60,–

Erste Ausgabe. - Mit sechszeiliger handschriftlicher Widmung des Autors an eine Buchhändlerin auf Vorsatz und fünfzeiligem handschriftlichem Eintrag auf Vortitel. - Wilpert-G. 43. - Leicht gebräunt.

Bestellung

 

Bertram, Ernst, Schriftsteller und Germanist (1884-1957).

Moselvilla. Frankfurt, Insel, 1954. Kl.-8°. 60 S. OBroschur.   (33982)   

€ 50,–

Erste Ausgabe. - Mit siebenzeiliger handschriftlicher Widmung des Autors an eine Buchhändlerin, datiert 27. Juli 1954. - Zum 70. Geburtstag Ernst Bertrams am 27. Juli 1954 in einer Auflage von 500 Exemplaren erschienen. - Im Impressum vom Autor signiert.

Bestellung

 

Britting, Georg, Schriftsteller (1891-1964).

Lob des Weines. Gedichte. Mit Zeichnungen von Max Unold. (3. erweiterte Aufl.). München, Hanser, 1950. Gr.-8°. Mit zahlr. Illustr. von Max Unold. 67 S. Illustr. OLwd.   (42084)   

€ 80,–

Titel mit eigenh. Namenszug des Verfassers "Georg Britting". - Beiliegend die läd. Orig.-Bauchbinde. Um zahlreiche Gedichte und Zeichnungen erweitert.

Bestellung

 

Cave, Nick, Musiker und Dichter (geb. 1957).

And the Ass saw the Angel. (London), Black Spring Press, (1989). Gr.-8°. 5 Blatt, 248 Seiten, 3 Blatt. OPappband mit OSchutzumschlag.   (48955)   

€ 200,–

"To Otmar love Nick Cave 1990". - Erste Ausgabe des Erstlingswerkes.

Bestellung

 

Chatwin, Bruce, Schriftsteller (1940-1989).

The Songlines. Pennsylvania, The Franklin Library, 1987. 8°. Mit Illustrationen. 7 Blatt, 293 Seiten, 1 Blatt. Gold- und rotgeprägtes OLdr., Goldschnitt.   (49959)   

€ 220,–

Limitierte bibliophile Ausgabe im Jahr der Erstausgabe, vom Autor eigenhändig signiert und mit einem gedruckten Vorwort versehen, gesetzt in Jan Tschicholds Sabon, farbig illustriert nach Aborigine-Motiven von Martha Philipps.

Bestellung

 

Croce, Benedetto, Philosoph (1866-1952).

Poesia e non Poesia. Note sulla letteratura Europea del secolo decimonono. 2nda ed. riveduta e aumentata. Bari, Laterza & Figli, 1935. 8°. 343 S., 1 Bl. Halbpergament mit Pergamentecken und Rückenschild (Hintergelenk mit kleiner Wurmspur).   (48935)   

€ 180,–

Reihentitel links oben mit eigenhändiger Signatur "Benedetto Croce". - In Zürich 1935 in deutscher Übersetzung erschienen. - "Für Croce ist ästhetische Wahrnehmung eine eigenständige und autonome Form der Erkenntnis, die einen selbstständigen Platz neben der begrifflichen Erkenntnis hat [...] In diesem Sinn ist Ästhetik für Croce Kunst des Ausdrucks, denn nur die Umformung von Impressionen zu Ausdruck und Form machen den Künstler aus; das Ergebnis einer gelungenen Umformung ist 'Poesia', der Rest ist 'Non Poesia'." (Wikipedia). - Scritti di storia letteraria e politica, Bd.  XVIII. - Druck auf Bütten.

Bestellung

 

Mit doppelseitiger Widmung des Künstlers

Dali, Salvador, Maler (1904-1989).

Metamorphosis of Narcissus. English translation by Francis Scarpe. New York, Julien Levy Gallery, 1937 (Copyright). Fol. Mit 3 (1 farb.) Tafeln. 13 nn. Bl. OKart. mit illustr. Umschlag.   (38023)   

€ 500,–

Nr. 92 von 550 Ex. der englischen Ausgabe (Gesamtaufl.: 1050). - Vorblatt und Vortitel mit doppelblattgroßer eigenh. schwungvoller Widmung des Künstlers "Jarousky Hommage de Dalí". - Obere Ecke gering gestaucht.

Bestellung

 

Dehler, Thomas, Politiker (1897-1967).

Eigenh. Widmung mit U. "Th. D.". Ohne Ort, 1. III. 1955. 1/2 Seite.   (47029)   

€ 50,–

"Fritz Koch zum 1. März 1955 Th. D." - Auf dem Vorsatzblatt von: Viktor von Weizäcker, Natur und Geist. Erinnerungen eines Arztes. Göttingen 1954. 244 S. OLwd. - Thomas Dehler war 1949-53 Bundesminister der Justiz und von 1954-1957 Bundesvorsitzender der FDP; Fritz Koch war bayerischer Justizminister.

Bestellung

 

Diehl, Otto, Philosoph (1910-?).

Stefan George und das Deutschtum. [Diss. Gießen]. Gießen, von Münchow für den Verfasser, ohne Jahr [1936]. 8°. 84 S. OKart.   (40776)   

€ 100,–

Seltener Privatdruck dieser Dissertation. - Titel mit eigenh. Widmung und U. des Verfassers "Erwin Olemutz | herzl. Gruß! | 18. Mai 1938 Otto Diehl."

Bestellung

 

Dorst, Tankred, Schriftsteller, Dramatiker (1925-2017).

Merlin. Oder das wüste Land. Mitarbeit Ursula Ehler. (Frankfurt), Suhrkamp, (1981). 8°. 375 Seiten. OLwd. mit Schutzumschlag.   (49926)   

€ 50,–

Erste Ausgabe, mit eigenhändiger Widmung "Für Werner Drynda mit guten Wünschen herzlich Tankred Dorst 18. Nov. 81". - WG 30.

Bestellung

 

Eich, Günter, Schriftsteller (1907-1972).

Unter Wasser. Böhmische Schneider. Marionettenspiele. Erstausgabe. Frankfurt, Suhrkamp, 1964. 8°. 83 S. OKart. mit Umschlag.   (39597)   

€ 30,–

Edition Suhrkamp, Bd. 89. - Erste Ausgabe. - Wilpert-G. 20. - Vom Verfasser auf dem Titel signiert.

Bestellung

 

Eich, Günter, Schriftsteller (1907-1972).

In anderen Sprachen. Vier Hörspiele. (1.-7. Tsd.). Frankfurt, Suhrkamp, 1964. 8°. 223 S. OPp. mit Schutzumschlag.   (39592)   

€ 40,–

Bibliothek Suhrkamp, Bd. 135. - Erste Ausgabe. - Wilpert-G. 21. - Vom Verfasser auf dem Titel signiert.

Bestellung

 

Eliot, Thomas Stearns, Schriftsteller und Nobelpreisträger (1888-1965).

The Family Reunion. (Third impression). London, Faber & Faber, 1947. Gr.-8°. 136 S. OLwd.   (42518)   

€ 900,–

Vorsatzblatt mit eigenh. Widmung und U. des Verfassers "to | Dr. Dietrich Bischoff | with the author's compliments | T. S. Eliot | 25. III. 48." - Der Widmungsträger hat im März 1948 eine Übersetzung von T. S. Eliots "Der Mord im Münster" veröffentlicht (Die Sammlung; Göttingen, III, 1948, S. 10-22). - Mit einigen Bleistifteintragungen.

Bestellung

 

Ewers, Hanns Heinz, Schriftsteller (1871-1943).

Mein Begräbnis und andere seltsame Geschichten. (20.-25. Tsd.). München und Leipzig, Georg Müller, 1921. Gr.-8° (21 x 14,5 cm). Mit acht Bildbeigaben von Fritz Schwimbeck. XXXI, 292 S., 4 Bl. Illustr. OPp. (leicht fleckig und bestoßen).   (43048)   

€ 350,–

Vorsatzblatt mit eigenh. Widmung und U. des Verfassers "für h. Fritz Nitschke z. frdl. erg. an Hanns H. Ewers z. z. Berlin 1923/V./14." - Galerie der Phantasten, Bd. VI. - Papierbedingt etw. gebräunt, sonst gut. - Selten.

Bestellung

 

Exlibris

Fajlhauer - Szymanski, Janusz M. (Hrsg.).

Ekslibrisy Wkleslowdrukowe Henryka Fajlhauera. Warschau, 1986. 8°. Mit 6 Exlibris (signierte Originalradierungen) und  Abbildungen. Originalpappband.   (48116)   

€ 180,–

Nr. 36 von 100 Exemplaren, vom Künstler im Impressum und unter den Originalgrafiken jeweils eigenh. signiert, sowie mit einer handschriftlichen Widmung des Herausgebers an einen Exlibris-Sammler. - Sehr selten.

Bestellung

 

Signiert - mit Zeichnung

Fischer, Carl Ernst, Redakteur und Illustrator (1900-1974).

Oskar der Familienvater. Die Abenteuer des Katers Oskar in lustigen Bildern gezeichnet. Frankfurt, Verlag der Frankfurter Bücher, 1954. 8°. Mit zahlr. mehrfarb. Illustr. 117 S. OPp.   (38998)   

€ 55,–

Vom Verfasser auf dem Vorsatz signiert, datiert  "28. II. 64" und mit einer stilisierten Fischzeichnung versehen. - Wohlerhalten.

Bestellung

 

Freimaurerei

Brachvogel, Albert Emil, Schriftsteller (1824-1878).

Lithogr. Gedichtfaksimile mit eigenh. Widmung und U. Ohne Ort [Berlin], 5. XI. 1865. 4°. Zus. 3 Seiten.   (34545)   

€ 55,–

Das lithogr. Gedicht "Warum" ("Warum sich Menschen verkennen, | ist mir noch unerklärt [...]") mit eigenh. U. "AEBrachvogel" und eigenh. Widmung auf dem Respektblatt "Seinem O[rdens]br[uder] C. H. Hähnel z[ur] f[reundlichen] E[rinnerung] [Logenzeichen] 5. 11. 1865". - Brachvogel wurde am 14. II. 1857 in die Berliner Loge Friedrich Wilhelm zur Morgenröte aufgenommen, war 1858-68 deren Redner und 1873-78 deren abgeordneter Meister. - Leicht braunfleckig.

Bestellung

 

Bei George in Bingen

George, Stefan (Übers.), Schriftsteller (1868-1933).

Baudelaire: Die Blumen des Bösen. Umdichtungen von Stefan George. Berlin, Georg Bondi, 1901. Kl.-4° (20,5 x 15 cm). 197 S., 1 Bl. Pp. d. Zt. mit rotem Rückenschild (gering bestoßen).   (49072)   

€ 1.600,–

Erste Ausgabe.  - Vorblatt mit seitenfüllender Widmung "Fuer Diana Tassis als ein abschied fuer wenige tage, ein zeichen waehrender schoenheit. Bertold Vallentin am 8. Juli 1904 auf dem Rheine... Gültiges Denkmal nun DER HEILIGEN STUNDE. Am achtzehnten Tage des Juli Monats eintausendneunhundertundvier ..." - Die Schauspielerin Diana Tassis, geboren 1877 als Feiga Rabinowicz, heiratete 1908 Berthold Vallentin. Dieser hatte im Juli 1904 George in Bingen besucht, woran unsere Widmung anknüpft Vgl. Gespräche mit Stefan George, S. 21). - Vallentin hat 1904 mit Friedrich Wolters, Friedrich Andreae und Kurt Hildebrandt eine Wohngemeinschaft in Berlin begründet. Bereits 1902 hatte er George kennengelernt und, durch ihn inspiriert, auch eigene Dichtungen veröffentlicht. Das Ehepaar gehörte zum engsten Freundeskreis Stefan Georges. Diana Tassis veranstaltete gemeinsam mit Freunden Karl Wolfskehls Aufführungen von dramatischen Dichtungen Georges. Im Herbst 1911, nach Kriegsausbruch 1914 und in den 1920er Jahren wohnte George mehrfach monatelang bei der Familie Vallentin, deren einziger Sohn Stefan, geboren 1909, nach dem Dichter genannt worden war. - Schönes Lebensdokument zwei enger George-Vertrauten. - Druck auf Bütten. - Landmann 161. - Vgl. Stefan George und sein Kreis 1728 ff.- Gut erhalten.

Bestellung

 

Mit Widmung von Verwey

George, Stefan (Übers.), Schriftsteller (1868-1933).

Uebertragungen aus den Werken von Albert Verwey. [Übersetzt von Stefan George und Friedrich Gundolf]. Berlin, Im Verlag der Blätter für die Kunst, 1904. 8°. 73 S., 1 Bl. Grüne OKart.   (49584)   

€ 340,–

Erste Ausgabe, eins von 100 Ex. der Gesamtauflage, gedruckt bei Otto von Holten in der Stefan George-Schrift. -Vorsatz mit eigenh. Widmung und U. von Albert Verwey: "Aan Dr. Gerbrand Bakker met vriendelijke groeten van Albert Verwey | Nordwyk/Zee | Juni 1933." - Mit Albert Verwey (1865-1937) verband Stefan George eine wechselhafte Dichterfreundschaft (vgl. Stefan George Handbuch, S. 1738-44). Bei einem Besuch in Bingen  im Juni 1904 las George ihm seine gerade entstandenen Maximin-Dichtungen vor. Im selben Jahr übertrugen George und Gundolf 22 Gedichte aus Verweys Gedichtband "De Nieuwe Tuin (Der neue Garten, 1898) ins Deutsche. Diese erschienen 1904 in der vorliegenden Sonderausgabe. - Landmann 220. - Sehr selten.

Bestellung

 

Vorzugsausgabe mit Widmung

George-Kreis - Lechter - Treuge, Lothar, Schriftsteller (1877-1920).

Huldigungen. Berlin, Blaetter fuer die Kunst, 1908. Fol. Mit Frontispiz und Buchschmuck von Melchior Lechter. 33 nn. Bl. OPgt. mit Deckel-Goldprägung und dreiseit. Goldschnitt (Hinterdeckel leicht berieben).   (49594)   

€ 600,–

Nicht numeriertes Exemplar; eins von 10 Exemplaren der Vorzugsausgabe auf Kaiserlich Japan und in Ganzpergament (Gesamtaufl.: 210). - Erste Ausgabe. - Landmann 279. Raub A 69. - Druck in Rot und Schwarz. - Getrüffeltes Exemplar: auf das Vorsatzblatt montiert ist ein Blatt aus einem anderen Exemplar mit eigenh. Widmung und U. des Verfassers: "Für Mario Spiro [Übersetzer; 1883-1960] | Lothar Treuge | Berlin. im Frühjahr 1913." - "In 'Huldigungen' vereint sich eine Vorliebe für das Groteske mit einer Reorientierung an Shakespeare, welche Treuges ästhetizistischer Ornamentalpoetik eine tragische Dimension verleiht." (Stefan George und seine Zeit, S. 1715. - So gut wie unauffindbare Vorzugsausgabe. - Gut erhalten.

Bestellung

 

Mit kalligraphischer Widmung

George-Kreis - Lechter, Melchior, Maler und Buchkünstler (1865-1937).

Ein achtblättriger Lotus. - Gebete der Nacht - Mit einem Nirvânischen Vor- und Nachgesang. (Als Handschrift. Einmaliger Sonderdruck der Einhorn-Presse). Berlin, Einhorn-Presse für Otto von Holten, 1935. Fol. Mit sehr reichem Buchschmuck von Melchior Lechter, Druck in Blau u. Schwarz. 16 nn. Bl. (das erste weiß, bzw. mit der Widmung). OHpgt. in Orig.-Pp.-Schuber (dieser mit minimalen Altersspuren).   (48396)   

€ 750,–

Nr. 110 von 50 unverkäuflichen Privatdrucken "für den Werker" (Gesamtaufl.: 150; sowie einige Ex. in Saffian), Druckvermerk von Melchior Lechter nummeriert und monogrammiert sowie eigenh. "Dr. Franz Servaes" zugeeignet.  Das erste (weiße) Blatt mit einer ganzseitigen kalligraphischen Widmung und dem Monogramm des Verfassers; in Blau, goldhehöht, mit Punktumrahmung: "Und wenn dich das Irdishe [!] vergass, | Zu der stillen Erde seg: ich rinne. | Zu dem raschen Wasser sprich: | ich bin. | R[ainer] M[aria] R[ilke] | Für Dr. Franz Servaes in Freundschaft. Überreicht am 23. Nov. 1935 | ML".  - Erste Ausgabe. - Opus VII der Einhorn-Presse: "Als Umrahmungen zweite 'Indische Fuge' über das Thema der Âtman im Herzen und im Weltall". - Schauer II,12. Raub A 129. Landmann, Seite 377. - Franz Servaes (1862-1947) lebte als Schriftsteller in Wien und Berlin. - Auf unbeschnittenem festem Bütten. - Sehr gut erhalten.

Bestellung

 

Ginsberg, Allen, Schriftsteller (1926-1997).

Jukebox Elegien. Gedichte eines Vierteljahrhunderts 1953-1978. Übers. von Bernd Samland. München, Carl Hanser, 1981. Gr.-8°. 126 S., 1 Bl. Illustr OKart.mit Klappe.   (39249)   

€ 120,–

Titelblatt mit eigenh. Signatur und Datierung des Verfassers "Allan Ginsberg | Hamburg 1983." - Erste deutsche Ausgabe. - Vorsatzblatt mit Fleck.

Bestellung

 

Goll, Claire, Schriftstellerin (1891-1977).

Eigenh. Widmung mit U. Ohne Ort und Jahr. Kl.-8°. 1 Seite.   (24744)   

€ 80,–

"Au grand poète Georg Schneider avec la profonde affection de Claire Goll." - Auf dem Vortitel von: Cattaui, Georges, u. a., Claire Goll [...] Choix de textes. Bibliographie, portraits, fac-similés. Paris 1967. Kl.-8°. Mit Abb. 192 S. OKart. - Poètes d'aujourd'hui, Bd. 167.

Bestellung

 

Vorzugsausgabe

Grünbein, Durs, Schriftsteller (geb. 1962).

Gedichte. Bücher I - III. (Frankfurt), Suhrkamp, (2006). 8°. Mit einigen Textillustrationen. 401 S., 7 Bl. OLwd.   (46714)   

€ 80,–

Nr. 291 der einmaligen, nummerierten und signierten Ausgabe in 300 Exemplaren. - Ein makelloses Exemplar.

Bestellung

 

Gundolf, Friedrich, Literaturwissenschaftler (1880-1931).

Caesar. Geschichte seines Ruhms. (2. unveränderte Aufl. 17.-23. Tsd.). Berlin, Georg Bondi, 1925. Gr.-8°. 272 S., 2 Bl. OKart.   (49600)   

€ 400,–

Vortitel mit schöner eigenh. Widmung und U. des Verfassers "Für Charles du Bos | mit herzlichem Dank und Erinnern | von Friedrich Gundolf | Ostern 1930." - Charles Du Bos (1882-1939) war französischer Schriftsteller und Literaturkritiker, ein Freund von André Gide und Ernst Robert Curtius. Du Bos verkehrte seit 1904/05 im Hause Lepsius und traf dort mit George zusammen. 1924-28 frischte er die Bekanntschaft zu Gundolf wieder auf (vgl. SG, Dokumente seiner Wirkung, S. 31-33). - Unbeschnitten und unaufgeschnitten. - Gut erhalten.

Bestellung

 

Mit Widmungsgedicht für Heinz M. Ledig- Rowohlt

Heynicke, Kurt, Schriftsteller (1891-1985).

Es ist schon nicht mehr wahr. Roman. Stuttgart, Deutsche Verlags-Anstalt, (1948). 8°. 353 Seiten, 1 Blatt. OPp. (Rücken lose).   (49976)   

€ 150,–

Vorsatz mit eigenh. Widmungsgedicht: "Stört Dich das Grammophon der Zeit | Mit häßlichem Geschrille | Blick hier auf die Vergangenheit | Mit stillerer Pupille | für Heinz M. Ledig herzlich Kurt Heynicke 1948". - Gegengeschenk zu Ernst Heimerans Buch über das "Büchermachen" (erschienen 1947). - Raabe 23; Wilpert-G. 26.

Bestellung

 

Heynicke, Kurt, Schriftsteller (1891-1985).

Ein Besuch aus Übersee. Heiterer Roman. Ravensburg, Rappold, (ca. 1950). 8°. 225 Seiten. OLwd.   (49977)   

€ 100,–

Vorsatz mit eigenh. Widmung "Herzlich für Hanns Martin Elster Sommer 1952 Kurt Heynicke". - Ursprünglich anonym erschienen. - Vgl. Karl Schön, Autorenporträts.

Bestellung

 

Hildebrandt, Dieter, Kabarettist (geb. 1927).

Was bleibt mir übrig. Anmerkungen zu (meinen) 30 Jahren Kabarett. München, Kindler, 1986. 8°. Mit Zeichn. v. Dieter Hanitzsch. 315 S. OPp. m. Schutzumschlag.   (35861)   

€ 40,–

Vom Verfasser auf dem Vortitel signiert.

Bestellung

 

Huch, Ricarda, Schriftstellerin (1864-1947).

Stein. Wien und Leipzig, Verlag Karl König, 1925. Gr.-8°. Mit Faksimile und Abbildungen. 141 S., 1 Bl. OLwd.   (43203)   

€ 100,–

Erste Ausgabe, Vorsatzzblatt mit eigenh. Widmung der Verfasserin "Herrn Dr. Rohr | von der Verfasserin | März 1925." - Menschen, Völker, Zeiten; hrsg. von Max Kemmerich, Bd. II.  - Wilpert-G. 54. - Gut erhalten.

Bestellung

 

Ionesco, Eugène, Schriftsteller (1909-1994).

Die Nashörner. Vier Erzählungen. Zürich, Arche, 1960. 8°. 63 S. OPp. mit Schutzumschlag (hinten kleiner Randeinriß).   (24328)   

€ 240,–

Erste deutsche Ausgabe. - Vortitel mit eigenh. Widmung und U. (aus dem Jahr 1984) "Pour le soixante-cinquieme anniversaire d'Erich [Ruch] longues années je lui souhaite | Eugène Ionesco." - Der 1909 in Slatina, Rumänien, geborene Ionesco gab später immer 1912 als Geburtsjahr an, um in Paris als neuer Theaterautor zu den Jüngeren zu gehören.

Bestellung

 

Ionesco, Eugène, Schriftsteller (1909-1994).

Eigenh. Widmung mit U. Ohne Ort, 25. II. 1984. 14,5 x 10,5 cm. 1 Seite.   (49834)   

€ 100,–

"Amicalement à Gaby Weber | Eugène Ionesco | 25. 2. 84".

Bestellung

 

Jünger, Ernst, Schriftsteller (1895-1998).

Sinn und Bedeutung. Ein Figurenspiel. Stuttgart, Klett, 1971. 8°. 75 S. OKart. mit Umschlag (etw. fleckig).   (24264)   

€ 129,–

Erste Ausgabe. - Wilper-G. 119. - Vortitel mit eigenh. Widmung und U. (5 Zeilen): "Für Regine Höll mit guten Wünschen zum 20. XII. 1971| Ernst Jünger." Regine Höll ist die Tochter des Reutlinger Malers Werner Höll (1898-1984). Ernst Jünger war dessen Trauzeuge gewesen.- Text mit Einragungen und Unterstreichungen in Blei- und Blaustift sowie Fleck auf S. 8.

Bestellung

 

Jünger, Ernst, Schriftsteller (1895-1998).

Sämtliche Werke. 18 Bde. Stuttgart, Klett-Cotta, 1978-83. Gr.-8°. OLwd. mit Original-Schutzumschlägen.   (41363)   

€ 680,–

Zweite, vollständigste Gesamtausgabe und zugleich Ausgabe letzter Hand. - Vortitel von Bd. I mit eigenh. Widmung und U. des Verfassers: "Joachim Hillger | mit guten Wünschen | zum Neuen Jahre | 1981 | Ernst Jünger | Ludwigsburg, | den 4. 1. 1981." - Hillger gehörte wie Jünger zu den Beiträgern des Sammelwerks "Die Käfer Baden-Württembergs." - Es erschienen später noch 4 Supplementbände. - Des Coudres M. A 1. - Exlibris.

Bestellung

 

Jünger, Ernst, Schriftsteller (1895-1998).

Aladins Problem. Stuttgart, Klett-Cotta, 1983. 8°. 121 S., 1 Bl. OLwd. mit Schutzumschlag.   (38828)   

€ 250,–

Erste Ausgabe.  - Titel mit eigenh. Widmung und Unterschrift des Verfassers "Für | Reinhard Walz | Ernst Jünger". - Des Coudres-Mühleisen B 82.

Bestellung

 

Jünger, Ernst, Schriftsteller (1895-1998).

Nervengeflechte. (Bayreuth, Bear Press, 1988). Fol. Mit 1 Radierung von Hubert Sommerauer. 4 Bl. OKart., Fadenheftung.   (46826)   

€ 220,–

Abdruck aus Der Sturm. - Nr. 63 von 120 Exemplaren. - Einblattdruck XIII der Bear Press Wolfram Benda in der Sabon-Antiqua, auf handgeschöpftem Bütten, vom Autor und Künstler eigenh. signiert und nummeriert. - Vergriffen.

Bestellung

 

Jungk, Robert, Publizist und Zukunftsforscher (1913-1994).

Die Zukunft hat schon begonnen. Amerikas Allmacht und Ohnmacht. Stuttgart und Hamburg, Scherz & Goverts, 1952. 8°. 316 Seiten. OLwd.   (49979)   

€ 50,–

Mit eigenhändiger Widmung auf dem Vortitel: "Mit bestem Dank und freundlichen Grüssen Ihr Robert Jungk Mei 1953 Los Angeles (California". - Jungk gründete 1964 in Wien das Institut für Zukunftsfragen, war seit 1970 Honorarprofessor an der TU Berlin und erhielt als entschiedener Gegner jeglicher Atomnutzung 1986 den "alternativen Nobelpreis". Bei den österreichischen Bundespräsidentenwahlen 1992 war er Kandidat der "Grünen".

Bestellung

 

Kaschnitz, Marie Luise, Schriftstellerin (1901-1974).

Gedichte. Hamburg, Claassen & Goverts, (1947). 8°. 178 Seiten, 1 Blatt. OLwd.   (49928)   

€ 120,–

Erste Ausgabe, auf dem Titel eigenhändig signiert. - Wilpert-G. 5.

Bestellung

 

Tutzinger Gedichtekreis

Kaschnitz, Marie Luise, Schriftstellerin (1901-1974).

Neue Gedichte. Hamburg, Claassen, (1957). 8°. 81 Seiten, 1 Blatt. OPp.   (49929)   

€ 80,–

Erste Ausgabe, mit eigenhändiger Signatur auf dem Titel. - Enthält auf S. 7-18 den "Tutzinger Gedichtekreis." - "Die erste Begegnung zwischen Marie Luise Kaschnitz und der Evangelischen Akademie Tutzing fand 1951 im Rahmen der Tagung 'Wozu Dichtung?' statt. Dort trug die Schriftstellerin am 9. September einen Gedichtzyklus vor, der unter dem Titel 'Tutzinger Gedichtkreis' ihren 1957 erscheinenden Lyrikband 'Neue Gedichte' eröffnet. Es ist der letzte große Gedichtzyklus von Marie Luise Kaschnitz, in dem sie nach den Erfahrungen von Holocaust und Krieg ein anklagendes Gespräch mit Gott führt." (web.ev-akademie-tutzing.de). - Wilpert-G. 15.

Bestellung

 

Kohout, Pavel, Schriftsteller, Politiker (geb. 1928).

Ende der großen Ferien. Roman. (München), Knaus, (1990). 8°. 808 Seiten, 4 Blatt. OLwd. mit Schutzumschlag (Schnitt etwas fleckig).   (49924)   

€ 40,–

Erste deutsche Ausgabe, von Kohout eigenhändig signiert und datiert.

Bestellung

 

Kortner, Fritz, Schauspieler und Regisseur (1892-1970).

Aller Tage Abend. (2. Auflage). München, Kindler, 1959. 8°. Mit Porträt. 570 S., 1 Bl. OLwd.   (42642)   

€ 88,–

Vorsatzblatt mit eigenh. Widmung und U. des Verfassers "Mit guten Wünschen | Fritz Kortner 1. 3. 64".

Bestellung

 

Kunze, Reiner, Schriftsteller (geb. 1933).

Das Kätzchen. Mit Bildern von Horst Sauerbruch. Frankfurt, S. Fischer, 1979. 4°. Mit farb. Zeichnungen. 20 nn. Bl. OPp. (minimal lichtrandig).   (38609)   

€ 40,–

Erste Ausgabe, vom Verfasser auf dem Vortitel signiert.

Bestellung

 

Kutscher, Artur, Theaterwissenschaftler (1878-1960).

Das Salzburger Barocktheater. Wien u. a., Rikola, 1924. 4°. 133 S., 1 Bl., XXXVI Tafelseiten, 4 Bl. Anzeigen. Illustr. OHlwd. (leichte Altersspuren).   (36293)   

€ 80,–

Vorsatzblatt mit langer eigenh. Widmung und U. "Meinem lieben langjährigen Freund u. Helfer Wilhelm Wenger dem polyhistorischen Phänomen, dem ewigen, aber einzig echten Kandidaten der Universalwissenschaften mit juristischer Fassade u. linksgeneigtem Unterbau (Schönheitsfehler!) | herzlich gewidmet | von seinem getreuen | Prof. Dr. Artur Kutscher | München 16. VI. 29.".

Bestellung

 

Lehmann, Wilhelm, Schriftsteller (1882-1968).

Abschiedslust. Gedichte aus den Jahren 1957-1961. Gütersloh, Mohn, 1962. 8°. 37 S., 1 Bl. OPp. mit Schutzumschlag.   (47038)   

€ 80,–

Erste Ausgabe. - Vorsatzblatt mit eigenh. Widmung und U. des Verfassers "Rudolf Hagelstange, dem gern Anerkennenden, dem Wortkönner, dem Weinschenker, kurz: dem Freunde, dankbaren Herzens [...] Eckernförde, im Mai 62." - Wilpert-G. 39.

Bestellung

 

Leon, Donna, Schriftstellerin (geb. 1942).

Eigenh. Albumblatt mit U. Ohne Ort und Jahr, Ohne Ort und Jahr [Sta. Maria im Münstertal, ca. 2008]. Gr.-8°. 1 Seite. Unter Passepartout und Glas gerahmt.   (49826)   

€ 1.200,–

"How happy we will be | If the gods are gracious | And bless our love with children | With darling little children. || Welche Freude wird das sein, | Wenn die Götter uns bedenken, | Unser Liebe Kinder schenken, | So liebe kleine Kinderlein! || Die Zauberflöte [...]" - Der Text bildet das Motto zu "Suffer the Little Children" (Dt.: Lasset die Kinder zu mir kommen). - Die deutsche Ausgabe dieses Buches liegt bei: Titelblatt mit eigenh. Signatur "Donna Leon". - Sehr selten, da Donna Leon bekanntlich so gut wie niemals längere Autographenwünsche erfüllt. Die Provenienzgeschichte wird dem Käufer mitgeteilt.

Bestellung

 

Loetscher, Hugo, Schriftsteller (1929-2009).

Eigenh. Brief mit U. Zürich, 12. XII. 1989. 8°. 1 Seite. Mit eigenh. Umschlag.   (49772)   

€ 150,–

Dankt für die Einladung zu einer Unterweisung im Buchbinden. Er möchte Bächtolds Literaturgeschchichte "zum Gebrauch herrichten". - Beiliegend ein Widmungsblatt mit Sinnspruch, dat. Sept. 1975.

Bestellung

 

Loosli, Carl Albert, Schriftsteller, der "Philosoph von Bümpliz" (1877-1959).

Die trunkenen Demiurgen. Kosmische Satire. Bern, R. Suter & Co, 1922. Kl.-4°. 127 S. Schweinsleder der Zeit mit 5 Bünden und Rückenvergoldung sowie Kopfgoldschnitt, sign. "Reliure Schumacher Berne.".   (49696)   

€ 150,–

Nr. 14 von 50  signierten Ex. auf Japanpapier (Gesamtaufl. 350). - Erste Ausgabe. - Auf dem Titelblatt signiert "C. A. Loosli". - Carl Spitteler gewidmetes Versepos. - Vorne und unten unbeschnitten.

Bestellung

 

Vorzugsausgabe mit Originalradierung und Widmung

Mann, Thomas - Röhn, Gisela, Malerin und Grafikerin (1921-1993).

Joseph. Bilder und Gedanken zu dem Roman "Joseph und seine Brüder" von Thomas Mann. Mit einem Geleitwort von Golo Mann. Hamburg, Wittig, 1975. 4°. Mit vielen Abb. 151 S. OKart.   (49518)   

€ 200,–

Nr. 20 von 50 Ex. mit einer beigelegten signierten Originalradierung von Gisela Röhn, am Unterrand von der Künstlerin eigenh. mit Bleistift bezeichnet: "II | 20/50 Gisela Röhn | Das bunte Kleid | Der junge Joseph". - Vorsatzblatt mit ganzseitiger gereimter Widmung und U. der Künstlerin, dat. 21. II. 1976. - Beiliegend eine eigenh. Postkarte mit U. der Künstlerin.

Bestellung

 

Menasse, Robert, Schriftsteller (geb. 1954).

Selige Zeiten, brüchige Welt. Roman. (Salzburg), Residenz Verlag, (1991). 8°. 325 Seiten. OPp. mit Schutzumschlag.   (49932)   

€ 35,–

Erste Ausgabe, mit eigenhändiger Widmung "für Werner Drynda, in der Hoffnung auf selige Lektürezeiten; herzlichst Robert Menasse 15. 10. 91".

Bestellung

 

Miegel, Agnes, Schriftstellerin (1879-1964).

Unter hellem Himmel. 107.-116. Tsd. Ohne Ort, Eugen Diederichs Verlag, 1954. 8°. 69 S., 1 Bl. OPp.   (48911)   

€ 75,–

Vorsatzblatt mit eigenh. Widmung und U. der Verfasserin "Der Tochter einer Namensschwester nachträglich mit herzlichem Gruß zum St. Agnes-Tag! von Agnes Miegel | Hamburg 3. Februar 1958".

Bestellung

 

Rhue, Morton (d. i. Todd Strasser), Schriftsteller (geb. 1950).

Die Welle. Bericht über einen Unterrichtsversuch, der zu weit ging. Übers. von H.-G. Noack. Ravensburg, Otto Maier, 1985. 8°. 143 S. OKart.   (49697)   

€ 80,–

Ravensburger Taschenbuch 1501. - Auf dem Titelblatt vom Verfasser signiert.

Bestellung

 

Drei Widmungsexemplare

Roth, Eugen, Schriftsteller (1895-1976).

Der Weg übers Gebirg. München, Hanser, 1956. 8°. 92 S., 2 Bl. OLwd. mit Schutzumschlag.   (48910)   

€ 80,–

Vorsatz mit eigenh. Widmung und U. des Verfassers "Dem grossen Alpinisten herzlich | München, 4. 10. 1956 | Eugen Roth." - Beiliegt: II. Ders., Eugen Roths Tierleben. Mit Bildern von Julius Himpel. 1.-10. Tsd. Ebenda 1948. OPp. (Rücken fehlt). - Erste Ausgabe. - Titelblatt mit eigenh. Widmung und U. "Für Ludwig und Mirko Siebert herzlichst Weihnachten 1948 Eugen Roth". - III. Ders., Altmünchner Bilder [nach Heinrich Adam]. München, Bruckmann, (1953), OKart. mit Umschlag. - Titelblatt mit eigenh. Widmung und U. "mit vielem Dank und besten Wünschen für 1954 Eugen Roth."

Bestellung

 

Roth, Eugen, Schriftsteller (1895-1976).

Lebenslauf in Anekdoten. 2. Aufl. 21.-40. Tsd. München, Carl Hanser, 1962. 8°. 159 S. OLwd. mit Schutzumschlag (dieser mit minimalen Altersspuren).   (24293)   

€ 40,–

Vortitel mit eigenh. Widmung und U. "Für Gertrud Roth-Reiche herzlich | Weihnachten 63 | Eugen Roth".

Bestellung

 

Roth, Eugen, Schriftsteller (1895-1976).

Das grosse Los. (Oldenburg), 1965. 8°. Mit Illustrationen. 175 Seiten. OLwd.   (49957)   

€ 60,–

Mit eigenhändiger Widmung "Für Karl Rühl März 1967 Eugen Roth".

Bestellung

 

Schaukal, Richard, Schriftsteller (1874-1942).

Nachdichtungen. Verlaine - Heredia. Berlin, Oesterheld, 1906. 8°. 83 S. sowie Karton-Doppelblatt mit einem Ersatzgedicht zu S. 49 und Erratablatt. OPp.   (48917)   

€ 80,–

Erste Ausgabe. - Nr. 423 von 660 Ex. (Gesamtaufl. 672). - Wilpert-G. 22. - Vorsatzblatt mit eigenh. Widmung und U. des Verfassers "Gottfried Eissler zur freundlichen Erinnerung an seinen ersten Besuch in Grinzing, Cobenzlg. 42 bei Richard Schaukal 3. XI. 1924." - Gottfried Eisslers (1861-1924) Sammlung wurde 1925 von Gilhofer & Ranschburg versteigert. - Vorne und unten unbeschnitten.

Bestellung

 

Schenkendorf - Kugler - Droysen

Schenkendorf, Max von, Schriftsteller (1783-1817).

Gedichte. Stuttgart und Tübingen, Cotta, 1815. 8°. 2 Bl., 189 S. Schlichte Pp. d. Zt. mit Rückenschild (bestoßen und beschabt).   (48993)   

€ 350,–

Erste Ausgabe. - Goed. VII, 836, 13. Borst 1229. Fischer 1010. - Vorsatzblatt mit längerer eigenh. Widmung und U. des 17jährigen späteren Kunsthistorikers Franz Theodor Kugler (1808-1858) an seinen Freund, den späteren Historiker Gustav Droysen (1808-1884), dat. 6. VII. 1825: "Wo blüht der Rosengarten? | Wo weilt die süße Maid? | Ich bin ihr aufzuwarten | In Ehren hier bereit. - 'Die Rosen sind gebrochen | Von einem rauhen Wind. | Der Hagen hat erstochen | Das Siegelindenkind!' - Der Nibelungen Hort | Ersteht und glänzet neu [...]" Vorsatzrückseite mit Besitzeintrag K. Droysen. - Seite 27 mit Korrektur. Auf dem hinteren Vorsatzblatt zwei Gedichteintragungen mit Unterschrift "Max von Schenkendorf", beide von unbekannter Hand, möglicherweise aber ebenfalls von Kugler. - Gering fleckig.

Bestellung

 

Widmungsbrief

Schirnding, Albert von, Schriftsteller (geb. 1935).

Mit anderen Augen. Gesammelte Gedichte. Ebenhausen, Langewiesche-Brandt, 1986. 8°. 143 S. OLwd. mit Schutzumschlag.   (49505)   

€ 60,–

Titel mit ganzseitigem Widmungsbrief, dat. 19. I. 1992.

Bestellung

 

Spranger, Eduard, Philosoph (1882-1963).

Sonderdruck mit eigenh. Widmung und U. (Bleistift). Meisenheim/Glan, Hain, 1955. 8°. ca. 10 Seiten.   (35452)   

€ 55,–

"Mit bestem Dank und Gruß | Spranger". - Für den Schriftsteller Manfred Thiel (geb. 1917 ) in Heidelberg. - "Schlußwort"; Sonderdruck aus der "Zeitschrift für philosophische Forschung", IX/2, hrsg. G. Schischkoff, Schlehdorf am Kochelsee. - Mittelfalte.

Bestellung

 

Stein, Gertrude, Schriftstellerin (1874-1946).

How to write. Paris, Plain Edition, 1931. Kl.- 8° (ca. 17 x 11 cm). 395 S. OPp. mit Rsch. (gering gebräunt und berieben).   (28843)   

€ 880,–

Erste Ausgabe, eins von 1000 Ex., Vortitel mit eigenh. Widmung und U. der Verfasserin "To George who is or is almost finally George from his friend Getrude Stein". - "How to write" gilt neben "The Making of Americans" als eines der wichtigsten Werke der Dichterin. - First Edition, presentation copy, well preserved. - Vorsatzblätter minimal fleckig. Papierbedingt minimal gebräunt.

Bestellung

 

Strauss, Ludwig, Schriftsteller (1892-1953).

Neue Verse. Hamburg, Dürer-Presse, 1935. Gr.-8°. 8 nn. Bl. Orig.-Umschlag (etw. lichtschattig).   (48913)   

€ 220,–

Erste Ausgabe. - Wilpert-G. 23. - Titelblatt mit eigenh. Widmung und U. des Verfassers "Für Wilhelm Luetjens in herzlichem Gedenken - Jerusalem Februar 1935 Ludwig Strauss". - Strauss lebte 1919-26 in Berlin und Düsseldorf, wo er als Dramaturg am Schauspielhaus tätig war und lehrte 1930-34 an der TH Aachen Germanistik. Nach dem Ersten Weltkrieg schloß er sich dem kulturzionistischen Flügel der jungjüdischen Bewegung an, unternahm 1924 eine erste Palästinareise und verkehrte im Kreis Martin Bubers, dessen Tochter Eva er heiratete. 1934 emigrierte er nach Palästina und lehrte seit 1948 Literaturwissenschaft an der Hebräischen Univ. in Jerusalem. - Sehr selten.

Bestellung

 

Mit Widmung von Franz Josef Strauß

Strauß - Simon, Sven, Photograph (1941-1980).

Adenauer und Kokoschka. Bilder einer Freundschaft. [Text: Otto Schuster]. Düsseldorf etc., Econ-Verlag, 1967. Fol. Mit zahlreichen Abb. nach Photographien von Sven Simon. Es fehlt der Vortitel. 103 S. (eine ausfaltbar), 1 Bl. OLwd. (gering fleckig).   (34916)   

€ 110,–

Erste Ausgabe, mit eigenh. Widmung und U. "Herbert Huber | mit herzlichem Gruß | Franz Josef Strauß". - Huber (geb. 1935) war Staatssekretär, Vorsitzender der CSU-Filmkommission und Chef der bayerischen Filmförderung. - Kokoschka hat Adenauer mehrfach porträtiert und besucht.

Bestellung

 

Thelen, Albert Vigoleis, Schriftsteller (1903-1989).

Im Gläs der Worte. Gedichte. Düsseldorf, Claassen, 1979. 8°. 160 S. OPp.   (47111)   

€ 100,–

Erste Ausgabe. - Auf der Rückseite des Vortitels eigenh. signiert "A. V. Thelen +". - Wilpert-G. 12. Fiethen I, 1, 08.

Bestellung

 

Vidal, Gore, Schriftsteller (geb. 1925).

The Judgment of Paris. New York, E. P. Dutton & Co., 1952. 8°. 375 S., 4 weiße Bl. OLwd. mit etw. läd. Schutzumschlag.   (28616)   

€ 60,–

Erste Ausgabe; "First Edition". - Vortitel mit eigenh. Signatur "Gore Vidal" des Verfassers. - Vorsätze minimal fleckig.

Bestellung

 

Viktoria Luise, Prinzessin von Preußen, Herzogin zu Braunschweig-Lüneburg (1892-1980).

Deutschland letzte Kaiserin. (1.-10. Tsd.). Göttingen, Göttinger Verlagsanstalt, 1971. 8°. Mit vielen Abb. 239 S. OPp. mit Schutzumschlag.   (47030)   

€ 50,–

Vortitel mit eigenh. Signatur "Viktoria Luise". - Viktoria Luise war eine Tochter von Kaiser Wilhelm II. - Ohne Vorsatzblatt. - Beiliegend 2 Originalphotographien im Kabinettformat, dat. 1888: Kronprinz Friedrich Wilhelm sowie die Prinzen Adalbert, Eitel Friedrich und August-Wilhelm, eines der Bilder auch mit Prinz Oscar und Kaiserin Auguste Victoria. - Die Fotos gering fleckig.

Bestellung

 

Walser, Martin, Schriftsteller (geb. 1927).

Ein springender Brunnen. Roman. 3. Aufl. Frankfurt, Suhrkamp, 1998. 8°. 413 S. OLwd. m. SchU.   (39922)   

€ 40,–

Mit dreizeiliger handschriftlicher Widmung des Verfassers auf dem Vorsatz: "Für | Burkhardt | Martin Walser". - Frisches Exemplar.

Bestellung

 

Weyrauch, Wolfgang, Schriftsteller (1904-1980).

Gesang um nicht zu sterben. Neue Gedichte. Hamburg, Rowohlt, 1956. 8°. 74 S., 3 Bl. Illustr. OKart. (Bestoßen).   (48914)   

€ 50,–

Erste Ausgabe.  - Vortitel mit eigenh. Widmung des Verfassers "Ihr Weyrauch". - Einbandentwurf von Werner Rebhuhn unter Verwendung eines Fotos von H. Hajek-Halke, Berlin. - Wiilpert-G. 21.

Bestellung

 

Wolf, Christa, Schriftstellerin (1929-2011).

Nachdenken über Christa T. Halle, Mitteldeutscher Verlag, 1968. 8°. 235 Seiten. OLwd.   (28560)   

€ 40,–

Erste Ausgabe. - Wilpert-G. 10. - Titelblatt mit eigenh. Widmung und U. der Verfasserin für eine Buchhändlerin "Für Hanna Buschenhenke herzlich Christa Wolf | 22. 8. 72".

Bestellung

 

Wolf, Christa, Schriftstellerin (1929-2011).

Unter den Linden. Drei unwahrscheinliche Geschichten. Berlin und Weimar, Aufbau-Verlag, 1974. 8°. Mit 3 Illustr. von Harald Metzkes. 132 S., 2 Bl. OLwd. mit farb. illustr. Schutzumschlag (dieser mit minimalen Läsuren).   (28562)   

€ 30,–

Erste Ausgabe; auf gutem Papier. - Wilpert-G. 20. - Titelblatt mit eigenh. Widmung und U. der Verfasserin für eine Buchhändlerin "Für Hanna Buschenhenke mit Dank! Christa Wolf | 4. 9. 74".

Bestellung

 

Wondratschek, Wolf, Schriftsteller (geb. 1943).

Die Hundente. Frankfurt, März Verlag, 1972. 8°.  Mit 82 Illustrationen von Bernd Brummbär (d. i. Bernhard Matzerath). 85 nn. Bl. OKart.   (49084)   

€ 100,–

Erste Ausgabe. - Titelblatt mit eigenh. Widmung und U. des Verfassers "Grüsse vom anderen Ende - herzlichst für Sie, Ihr Wolf Wondratschek August '72". - "Unerklärlich ist das Auftauchen und Verschwinden der Hundente. Sie soll abgeschafft werden, aber sie läßt sich nicht abschaffen - sie wechselt das Medium, spukt auf allen Ebenen - einen Blick durchs Mikroskop zeigt einen Kosmos von Hundenten. Unvermittelt kriechen sie aus dem Fernsehen und schließlich entlarvt sich die ganze Geschichte als eine Phantasie von Donald Duck. Doch das ist längst nicht das Ende der Hundente." (Klappentext).

Bestellung

 

Zhiliosta (d. i. Charlotte von Weber), Schriftstellerin, Schwiegertochter von Hans von Weber (1898-1984).

Der Spiegel der Iris. Von anderen Dingen. München, B. Heller für Hans von Weber, Weihnachten 1926. 35 S., 2 Bl. (das erste und das letzte Bl. weiß). OPp. mit Titelschild (Rücken bestoßen).   (48342)   

€ 100,–

Zweiter kleiner Druck mit dem Dreiangelzeichen. - Erste Ausgabe. - Nr. 123 von 300 Ex. der Gesamtauflage. - Druckvermerk mit eigenh. Widmung der Verfasserin "für Robert Czerweny zur freundlichen Er - innerung an ein Münchener Atelier! Zhiliosta." Robert Czerweny (1878-1962) aus Wien war der Erfinder der Zündholzmaschine. - Beiliegend eine Porträtfotografie des Verlegers Wolfgang von Weber mit rückseitiger Widmung "Robert, meinem Freunde, Sein Wolf. - 3. April 1924. - " - Charlotte von Weber, alias Charlot Mor, unter dem Nom de Plume El Em Verfasserin der als "kleiner Dreiangeldruck" erschienenen "Sauersüßen Liebeslieder", war Hans von Webers Schwiegertochter.

Bestellung


→  Zurück





Adresse

  Eberhard Köstler
Autographen & Bücher oHG
Traubinger Straße 5 (Postanschrift)
Kirchenstraße 8 (Ladenanschrift)
82327 Tutzing

  +49 (0)8158 . 3658
  +49 (0)8158 . 3666

  info(at)autographs.de
vanbenthem(at)autographs.de

  www.autographs.de

Kontakt

Inhaber:
Eberhard Köstler und Dr. Barbara van Benthem

USt.-Nr.: DE 3012 10036
HRA 104084

Copyright 2016

Impressum

Facebook . Twitter . Instagram . Blog





    

Mitglied im Verband Deutscher Antiquare e.V. und in der International League of Antiquarian Booksellers (ILAB).